///Teil 1 Stationenlauf zum Thema Geld Klasse 2 – mit Einstiegssituationen

Teil 1 Stationenlauf zum Thema Geld Klasse 2 – mit Einstiegssituationen

Von | 2018-10-30T09:51:28+00:00 19. Oktober 2018|Zahlenbuch - Das Konzept|0 Kommentare

Liebe Zahlenbuch-Fans,

heute erscheint der erste Teil des neuen Stationenlaufs zum Thema Geld in der zweiten Klasse. Hierbei handelt es sich um eine Fortsetzung des passenden Stationenlaufs zum Umgang mit Geld in der ersten Klasse. Die Stationenläufe können aber auch unabhängig voneinander eingesetzt oder einzelne Elemente aus beiden Stationenläufen miteinander kombiniert werden. Neu sind in diesem Stationenlauf zum einen die Erweiterung des Zahlenraums bis 100 und damit zusammenhängend auch die Einführung neuer Scheine und Münzen sowie ein stärkerer Bezug zum Rechnen mit Geld.

Kenntnisse zum Thema Geld sammeln

Da die Schülerinnen und Schüler zu Beginn der Reihe voraussichtlich über sehr unterschiedliche Lernvoraussetzungen verfügen, bietet es sich an, die individuellen Erfahrungen der Kinder zu sammeln und aufzugreifen. Hierzu ist es möglich, die Schülerinnen und Schüler auf weißem Papier zunächst einzeln aufzutragen, all ihre Kenntnisse zum Thema Geld aufzuschreiben und –malen. Dabei können ganz unterschiedliche Aspekte von den Kindern aufgegriffen werden:

 

  • „Welche Scheine und Münzen kenne ich?“,
  • „Wozu braucht man Geld?“,
  • „Wie bekommt man Geld?“,
  • „Was mache ich mit meinem Geld?“.

 

Im Anschluss können sich die Schülerinnen und Schüler über ihre Vorkenntnisse austauschen und ihre Erfahrungen zum Umgang mit Geld schließlich im gemeinsamen Unterrichtsgespräch mitteilen.

Spielerische Einstiegssituationen

Die unterschiedlichen Werte der Scheine und Münzen können spielerisch in Einstiegssituationen mit den Kindern kennengelernt, geübt und gefestigt werden. Hierfür eignen sich zum Beispiel die folgenden zwei Spiele:

Geldräuber:

Alle Münzen und Scheine hängen an der Tafel. Alle Kinder schließen die Augen. Ein Kind ist der Geldräuber und versteckt eine Münze oder einen Schein (später sind auch mehr möglich) hinter dem Rücken. Die anderen Kinder müssen das fehlende Geld erraten.

Stationenlauf Geld Räuber

Illustration: Liliane Oser, Hamburg

Papagei-Spiel:

Alle Münzen und Scheine hängen an der Tafel. Die Lehrerin zeigt auf eine Münze und benennt diese. Sagt sie den richtigen Namen der Münze (z. B. „Zwei Euro“), sprechen die Kinder den Namen nach („Zwei Euro“). Ist der Name falsch („Zwei Cent“), klatschen die Kinder in die Hände. Die Aufgabe der Lehrerin/des Lehrers kann später von einem Kind übernommen werden.

Papagei-Spiel Stationenlauf Geld

Illustration: Katrin Oertel, Münster

Viel Spaß mit den neuen Stationen

wünscht

der Zahlenbuch-Fanclub

Arbeitsblatt 1 Geldbeträge legen
Arbeitsblatt 2 Geldbeträge bestimmen
Arbeitsblatt 3 Geldbeträge malen
Arbeitsblatt 4 Einkaufen bezahlen
Arbeitsblatt 5 Geldbeträge rechnen
Stationenlauf Übersicht Geld 1-3
Differenzierungsmatrix
Danke!
14 Leser haben sich für diesen Beitrag bedankt.
Klicke auf's Herz und sag Danke.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen