Ich erkläre mich mit den Nutzungsbedingungen für den Downloadbereich der Website „Grundschul-Blog“ einverstanden. Ich weiß, dass ich zudem die spezifischen Nutzungshinweise beachten muss, die sich an den einzelnen Materialien befinden.

Startseite/Kategorien/Zahlenbuch im Klassenzimmer/Stationenlauf zum Thema Längen, Teil 2

Stationenlauf zum Thema Längen, Teil 2

Von | 2017-10-11T13:53:35+00:00 5. Oktober 2017|Zahlenbuch im Klassenzimmer|0 Kommentare

Liebe Zahlenbuch-Fans,

nach dem Erscheinen des ersten Teils des Stationenlaufs zum Thema Längen für die Klassen 1 und 2 folgt nun der zweite Teil mit weiteren Stationen und dazugehörigen Materialien, die ihr unter dem Beitrag zum kostenlosen Download findet.

 


Lernen an Stationen: Längen (Klasse 1/2), Teil 2

Während sich der erste Teil überwiegend mit dem Aufbau und dem Einsatz von Messwerkzeugen sowie dem Zeichnen und Messen von Längen beschäftigte, sollen die Schülerinnen und Schüler in den folgenden drei Stationen stärker zum Vergleichen unterschiedlicher Längen angeregt werden. Dies führt auch dazu, dass die Kinder erste Größenvorstellungen und ein Verständnis der Einheiten Meter und Zentimeter anbahnen.

Längen messen: Lineal blau

Vergleichen und Ordnen von Objekten

In der vierten Station wird dies durch aktives Vergleichen und Ordnen von Objekten in Bezug auf ihre Größe gefördert. An dieser Stelle können auch sprachliche Aspekte im Sinne eines Wortspeichers (länger/kürzer als, genauso lang wie) gemeinsam wiederholt und vertieft werden. Als weiterführende Aufgabe können die Gegenstände ausgemessen und die Ergebnisse auf kleinen Notizzetteln festgehalten werden. Leistungsstarken Kindern kann man anbieten, nur die Länge verschiedener Gegenstände mit deren Namen auf Notizzettel zu schreiben und diese im Anschluss der Größe nach zu sortieren.

Körperteile messen

Die fünfte Station fordert die Kinder dazu auf, die unterschiedliche Länge von Körperteilen einzelner Kinder zu vergleichen. So können die Kinder beim Messen und anschließendem Vergleichen ihrer Fußlängen zum einen entdecken, welcher Fuß länger und welcher kürzer ist. Zum anderen bietet sich hier auch die Möglichkeit herauszufinden, um wie viele Zentimeter der eigene Fuß länger oder kürzer als der des Partners ist. Der Unterschied kann dabei entweder mit Hilfe der gezeichneten Länge ausgemessen werden oder anhand der Maßzahlen berechnet werden.


Größenvorstellungen entwickeln durch Vermuten

Erste Größenvorstellungen anbahnen und überprüfen sollen die Schülerinnen und Schüler an der sechsten Station. Hierbei können sie sich mit einem Partner Objekte und Gegenstände aus dem Klassenraum aussuchen und zunächst deren Größe schätzen. Ihre Vermutung überprüfen die Kinder im Anschluss, indem sie das Objekt mit Messwerkzeugen ausmessen. Im Verlauf der Übung werden die Kinder immer wieder Vergleiche zwischen vorherigen Objekten anstellen und die Ergebnisse zum Schätzen weiterer Gegenstände nutzen.


Bald geht es weiter mit dem dritten und letzten Teil des Stationenlaufs zum Thema Längen!

Euer Zahlenbuch-Fanclub

Stationenlernen Längen: Arbeitsblatt 5 Längen schätzen
Übersicht Längen Stationen 4-6
Differenzierungsmatrix Längen