Ich erkläre mich mit den Nutzungsbedingungen für den Downloadbereich der Website „Grundschul-Blog“ einverstanden. Ich weiß, dass ich zudem die spezifischen Nutzungshinweise beachten muss, die sich an den einzelnen Materialien befinden.

Startseite/Kategorien/Zahlenbuch - Das Konzept/Das Handbuch produktiver Rechenübungen als praxisnaher Leitfaden

Das Handbuch produktiver Rechenübungen als praxisnaher Leitfaden

Von | 2017-12-07T09:27:10+00:00 1. Dezember 2017|Zahlenbuch - Das Konzept|0 Kommentare

Das Handbuch produktiver Rechenübungen ist seit 25 Jahren ein fester Bestandteil in der Lehreraus- und Weiterbildung. Vielen von euch wird es noch aus der eigenen Ausbildung ein Begriff sein.

Das Handbuch produktiver Rechenübungen bietet als praxisnaher Leitfaden (angehenden) Lehrkräften neue Perspektiven und ein sicheres Geländer für einen innovativen Mathematikunterricht.

Jetzt ist eine komplett überarbeitete Neufassung erschienen!

Handbuch produktiver Rechenübungen  Band 1

Handbuch produktiver Rechenübungen Band 1

Lehrerband mit Kopiervorlagen und CD-ROM
Klasse 1/2
Programm Mathe 2000+
31,95 EUR
Zum Produkt

1993 veröffentlichten die beiden Autoren Erich Ch. Wittman und Gerhard N. Müller mit dem Handbuch produktiver Rechenübungen erstmal eine systematische Zusammenstellung produktiver Übungen für die Grundschulmathematik. Sie lieferten damit einen extrem praxisnahen Leitfaden für Lehrerinnen und Lehrer und lösten eine kleine Revolution für den Mathematikunterricht aus.

Viele Inhalte haben sich seit dieser Zeit wie selbstverständlich in den Mathematikunterricht der Grundschule integriert:

  • Wer von euch hat noch nie Räuber und Goldschatz gespielt?
  • Wer nutzt keine Zahlenmauern in seinem Unterricht?
  • Wer hat keine Wendeplättchen im Klassenzimmer?
  • Wer von euch hat noch nie vom Blitzrechnen gehört?

Und dies ist nur eine kleine Idee davon, wie viele Elemente in den Mathematikunterricht und aktuelle Grundschullehrwerke eingeflossen sind! Allen voran natürlich das Zahlenbuch von den beiden gleichen Autoren begründet!


Die vorliegende Neufassung des Handbuch produktiver Rechenübungen wurde deutlich erweitert

Wie sein Vorgänger versteht sich auch das neue „Handbuch“ als grundlegender Referenztext für die Durchführung von Unterrichtsexperimenten in beiden Ausbildungsphasen und in der Praxis.

Dabei kam es den Autoren besonders darauf an,

  • die Vorteile der mathematischen Fundierung des Unterrichts sowohl für die Kinder als auch für Lehrerinnen und Lehrer noch deutlicher zur Geltung zu bringen,
  • das Blitzrechnen als zentrales Instrument für Fördern und Diagnose aufzuzeigen,
Igel Handbuch produktiver Rechenübungen
  • die Frühförderung einzubeziehen,
  • die neue Software Plättchen & Co. digital zu integrieren und
  • die Benutzerfreundlichkeit des Handbuchs zu erhöhen.

 


Ziel ist dabei nicht nur die Vermittlung von Handwerkszeug für eine effektive und reflektierte Unterrichtspraxis, sondern auch die Förderung einer aktiven Auseinandersetzung mit der Grundschulmathematik.

Diese kann nicht nur für Lehrende persönlich bereichernd sein, sondern kommt auch dem Unterricht ganz wesentlich zugute. 96 Kopiervorlagen zum Download regen zur vertiefenden Auseinandersetzung an und können unmittelbar im Unterricht eingesetzt werden

Das Handbuch richtet sich an Lehramtsstudierende, Referendare, Lehrende und Fortbildner, die mit den grundlegenden Themen des Rechenunterrichts in der Grundschule vertraut sein möchten und ihren Unterricht professionell gestalten wollen. Mehr noch als das „alte“ Handbuch will das neue zu einem positiven Bild von Mathematik beitragen.

Ich bin gespannt auf eure Rückmeldungen, wenn ihr das neue Handbuch in den Händen haltet. Schreibt mir einen Kommentar!